· 

SOMATIC BUSINESS I

 

 

Feldenkrais ist eine Lernmethode wo man durch eine fokussierte und geführte Aufmerksamkeit lernt den Körper, oder auch sich selbst, von Innen heraus zu spüren.

Das ist einen wesentlichen Unterschied zu vielen anderen Methoden wo ein äußeres Ideal Maß aller Dinge ist, und man konfrontiert wird mit einer externen Beurteilung von richtiger oder falscher Ausführung.

Man begegnet sich selbst so wie man in diesem Moment ist, und die Akzeptanz der aktuellen persönlichen Lage ist Ausgangspunkt für die weiteren Erforschungen.

Neben fokussierte Aufmerksamkeit arbeitet Feldenkrais mit Bewegung. Die Bewegung ist das Werkzeug womit wir uns selbst wahrnehmen können. Hierbei geht es mehr um wie wir etwas tun als wohl was wir tun. Die Qualität der Bewegung ist die Sprache die unser Nervensystem versteht, in Gegensatz zu der mechanistischen Wiederholung von Bewegungen. Interessanterweise bestätigen die letzten wissenschaftlichen Erkenntnisse heute die meisten somatischen Prinzipien, die in den 1950er formuliert wurden.

 

Meine Motivation diese Arbeit zu praktizieren, abgesehen von größerem Wohlbefinden in Körper und Geist, ist eine individuelle und demzufolge kollektive Bewusstseinsentwicklung.

Ich glaube dass die Menschheit einen Bewusstseinsentwicklungssprung braucht um die Herausforderungen unserer Zeit konstruktiv angehen zu können.

 

Ganz speziell interessiert mich dieses Bewusster-werden in der Arbeitssituation.

Wir verbringen den Hauptteil unserer Zeit bei der Arbeit.

Oft sitzen wir stundenlang an einem Schreibtisch vor einem Bildschirm in einer digitalen, zweidimensionalen Welt.

Wir werden überflutet mit Input von außerhalb, wo von uns erwartet wird dass wir sofort reagieren.

Wir sind hauptsächlich im Kopf tätig.

Wir bekommen Rückenschmerzen, Magenprobleme und Atemnot.

Oft fühlen wir uns überfordert und entmachtet. 

Unsere soziale Fähigkeiten, sowie unsere Vitalität und Kreativität leiden darunter.

 

Wie wäre es wenn Unternehmen oder Institutionen ihren Mitarbeiter Werkzeuge mitgeben würden die Körper und Geist vereinen, und wo Selbstverantwortung, Handlungsermächtigung und last but not least kreatives Denken angeregt werden?

Wenn die Arbeitswelt ganzheitlicher funktionieren würde, hätte das nicht eine gewaltige Wirkung auf unserer Gesellschaft?

 

Ich glaube dass die Feldenkrais-Arbeit hierzu einen Weg sein kann. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0